loader
X
JAHRESRÜCKBLICK 2016
 
EN
KontaktPresseEN

JOURNAL

Anprobiert: Labo.Art

Mal enganliegend, mal voluminös, mal ausgestellt, mal umspielend – beim Mailänder Label Labo.Art können wir im Bikini Berlin nicht nur die perfekten Basics für den Alltag finden, sondern auch (an uns selbst) ganz neue Körperformen entdecken. Ich habe mich für euch mal im Store umgeschaut und ein paar der Entwürfe anprobiert.


Gastblogger für Bikini Berlin
Laura – C'est Lali
 
Labo Art Bikini Berlin

Das erste Teil, das ich mir überwerfe, ist ein Midikleid mit Hemdkragen und Knopfleiste am Ausschnitt. Das Besondere? Die Form des Kleides lässt sich nicht von individuellen Körperformen beeinflussen. Ob angezogen oder am Bügel, der feste Stoff bleibt in femininer Tulpenform und umspielt damit auf ganz neue Weise den eigenen Körper.

 
Labo Art Bikini Berlin

Formen sind das Stichwort: Bei Labo.Art wird stetig mit neuen Silhouetten experimentiert! Und mit Farben! Dabei lässt sich Ludovica Diligu, die Designern des Labels, am liebsten von der Architektur inspirieren. So entstehen besondere Schnittführungen, die nicht nur in den Basisfarben Schwarz, Braun und Weiß erhältlich sind, sondern beispielsweise auch in warmem Rot oder knalligem Gelb im Shop hängen.

 
Labo Art Bikini Berlin

Nachdem ich das Midikleid noch in einer Kombination mit langem Mantel anprobiert habe, entscheide ich mich beim zweiten Look für eine gerade geschnittene Culotte und einen kuscheligen Wollpullover mit Stehkragen. Beides in der Farbe „Atlantic“ – einem sehr dunklen Blau. Dank klarem Design und hochwertigen Stoffen (bei Labo.Art wird u.a. die Baumwolle der bekannten italienischen Weberei „Zegna“ verwendet) entsteht so ein moderner, minimalistischer Look!

 
Labo Art Bikini Berlin

Ob Jersey-Fan oder Minimalist, wer auf der Suche nach bequemen und gleichzeitig besonderen Kleidungsstücken ist, sollte sich bei Labo.Art durch die große Auswahl an Farben und Silhouetten probieren. Hier werdet ihr sicher fündig!