loader
X
JAHRESRÜCKBLICK 2016
 
EN
KontaktPresseEN

JOURNAL

BagYard - Taschen zum Anbeißen

Keine Frage – wir alle lieben Fast Food. Allerdings wissen wir auch, dass es meistens nicht ganz so gesund ist, wie wir das gern hätten. Doch da haben wir tolle Neuigkeiten für euch! Seit einigen Wochen gibt es bei uns imBikini Berlin eine neue Anlaufstelle für gesundes Fast Food – das BagYard!


Editor-in-Chief Bikini Berlin
Katrin Schneider
 
Bagyard Bikini Berlin

„Bag for Good!“, „Bag to the roots“ und „Bags don´t cry“ – steht im BagYard an den Wänden. Unser neues Restaurant hat eindeutig ein Faible für Taschen. Diese sind hier jedoch nicht aus Stoff oder Leder, sondern essbar! Denn Taschen stehen im BagYard nicht im Schaufenster, sondern auf der Speisekarte.

 
Bagyard Bikini Berlin

Sie stehen im Mittelpunkt der Speisekarte – Taschen aus Sauerteig oder Dinkelbrot, gebacken in der hauseigenen Bäckerei. Gefüllt sind sie zum Beispiel mit den urtypischen Berliner Buletten oder mit Falafel. Es erwartet euch eine große Auswahl verschiedener kreativer Bags, die ihr mit Süßkartoffelpommes, verschiedensten Saucen, Quinoa, Salaten und leckeren Shakes und Smoothies ergänzen könnt. Alles sehr gesund, aber vor allem unglaublich lecker. Unser Bikini Berlin Team ist bereits süchtig. Wir sagen nur: May the Bag be with you.