loader
EN
ABOUTFührungenPresseEN

EVENTS

Installation des Modelabels oft - German Sustain Concept

Das German Sustain Concept (GSC) ist ein vom Fashion Council Germany initiiertes Programm zur Förderung des deutschen Designnachwuchses. Duchgeführt unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Umwelt und in Partnerschaft mit BIKINI BERLIN, Neonyt und BurdaStyle fördert das Programm in Deutschland ansässige und auf Nachhaltigkeit fokussierte Nachwuchstalente und Fashionbrands über einen Zeitrum von 24 Monaten. Ziel ist die langfristig erfolgreiche Etablierung der vier teilnehmenden Brands am Markt. 

Wir freuen uns sehr, die ausgewählten Designer oft, Lara Krude, Phylyda sowie Working Title im Rahmen dieses Programmes betreuen zu können und sie bei der Weiterentwicklung ihrer auf Nachhaltigkeit fokussierten Businessmodelle zu unterstützen. 

Diese und die nächstendrei folgenden Berlin Fashion Weeks im BIKINI BERLIN ausgestellten Installationen zeigen das einzigartige Verständnis von Nachhaltigkeit des jeweiligen Designers. 

 

Berlin Fashion Week Juli 2019: 

Ashley Marc Hovelle, Kreativdirektor von oft, präsentiert hier den "Path of Sustainability". In der Installation sind Stationen dargestellt, die die unterschiedlichen Ansätze der Nachhaltigkeit in seiner Kollektion präsentieren. Das Modellabel oft steht für klare Ästhetik und einen innovatives 10-Pieces-Konzept. Die Idee dahinter ist aufzuzeigen, dass man nur 10 Kleidungsstücke in seinem Alltag wirklich benötigt und somit Material, Kosten und auch Zeit spart. 

 

Upcoming Designer:

Berlin Fashion Week Januar 2020 - Lara Krude - www.larakrude.com

Berlin Fashion Week Juli 2020 - Phylyda - www.phylyda.de

Berlin Fashion Week Januar 2021 - Working Title - www.workingtitlestudios.com

 

Die Installation ist im Zeitraum vom 02. Juli bis 17. Juli im Atrium bei Bikini Berlin zu finden.