loader
X
Das Affentheater
 
EN
ABOUTFührungenPresseEN

JOURNAL

Digital Detox mit Leuchtturm1917 im Bikini Berlin

Als Bloggerin bin ich täglich im Internet unterwegs und der Großteil meines Tages spielt sich online und immer seltener offline ab. Texte werden auf dem Laptop mit der Tastatur geschrieben, Bilder und Videos werden sich auf dem Bildschirm angeschaut und auch Bücher sowie andere Texte werden größtenteils über den digitalen Weg gelesen.


Gastblogger für Bikini Berlin
 
Leuchtturm1917 Bikini Berlin

Wir sind so sehr in der Online-Welt unterwegs, dass wir ganz vergessen auch „offline“ zu leben. Wann habt ihr zum Beispiel das letzte Mal ein richtiges Buch in der Hand gehabt, eure Umgebung mit den Augen beobachtet und nicht nur fotografiert oder aber selbst etwas per Hand geschrieben?

Ich persönlich lege sehr viel wert auf diese Abwechslung meines Daseins in der digitalen Welt. To-Do-Listen werden bei mir immer per Hand geschrieben, ich besitze einen kleinen Taschenkalender, in den all meine Termine kommen und auch bei Büchern greife ich ausschließlich zu der gedruckten Variante.

 
 

Das Aufschreiben von Dingen macht viel mehr Spaß, wenn man einen schönen Stift sowie Block oder Kalender hat – das weiß auch Leuchtturm1917, die seit Kurzem eine Box im Bikini Berlin haben. Hier findet ihr eine große Auswahl an Kalendern, Notizbüchern, Skizzenbüchern und noch vielem mehr. Eben all die Dinge, die das Schreiben und Malen mit den eigenen Händen so viel ansprechender machen.

Mit den Leuchtturm1917 Büchern könnt ihr kreativ werden, Skizzen und Notizen quer über die Seite oder aber alles ganz geordnet und ordentlich untereinander schreiben. Vor allem das punktkarierte Notizbuch ist hierfür besonders gut geeignet, denn hier könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Ein ganz besonderes Highlight in der Box im Bikini Berlin ist die Möglichkeit sich sein Notizbuch gravieren zu lassen. Ihr seid vollkommen frei in der Entscheidung, welchen Artikel ihr nehmt, ob knallig bunt oder ganz schlicht in Schwarz. Ob A5, kleiner oder größer. Das Schöne ist hierbei, dass auch die Gravur in verschiedenen Farben möglich ist. Und natürlich könnt ihr frei entscheiden, was auf eurem persönlichen Notizbuch stehen soll.

Da ich meins für meine To-Do Listen, für die Ideensammlung und als Kalender nutzen möchte, habe ich mir meinem Blognamen eingravieren lassen – in Silber. Wofür würdet ihr euch entscheiden?

Leuchtturm1917