loader
X
JAHRESRÜCKBLICK 2016
 
EN
KontaktPresseEN

JOURNAL

Gadgets und Ausrüstung für die Weltreise

Das Abenteuer ruft! Mein Freund und ich sind gerade schwer am organisieren, denn für uns geht es los auf eine sechsmonatige Weltreise! Wir haben uns wirklich sehr viele Gedanken darüber gemacht, was auf unsere Packliste kommt, denn wir werden nur mit jeweils einem Rucksack reisen. Das heißt: Mut zu Minimalismus und kein Platz für unnötigen Krimskrams. Wir haben uns im Bikini Berlin umgeschaut und welche Teile wir insbesondere empfehlen, an die man eventuell neben Badeanzug, Reisehandtuch & Co. nicht sofort denkt, will ich euch heute zeigen:


Gastblogger für Bikini Berlin
Mia - heylilahey
 
Weltreise Ausrüstung

Ein Teil unserer Reise wird in kalten Gebieten, bzw. zur dortigen winterlichen Jahreszeit sein: in Nepal und Japan. Ein warmer Begleiter, der gleichzeitig aber nicht zu viel Platz wegnimmt, ist deshalb unabdingbar. Ich habe mich für die Thermoball™-Jacke von The North Face entschieden. Zum einen stellt sie eine synthetische Alternative zur Daunenisolierung dar, mit effektiver Wärmeleistung, und lässt sich zum anderen super klein und leicht in einer eingebauten Tasche verstauen. Ein weiteres Plus: Sie hält selbst in nassem Zustand noch warm.

 
Jacke für Weltreise
Eine andere Wärme-Alternative ist die Mammut Kira W's Tour Jacke, aus weichem gestricktem Fleece mit gebrushter Innenseite und bedruckter Außenseite – perfekt zum Bergwandern und Trekking in Nepal!
 
Ausrüstung Weltreise

Worüber ich mir zunächst überhaupt keine Gedanken gemacht habe, ist ein sicheres Portemonnaie und zwar mit RFID-Schutz. Das heißt, dass das unbefugte Auslesen der Daten ohne Berührung oder Sichtkontakt auf den eigenen Scheckkarten mit einer kleinen innovativen Aluminiumhülle verhindert wird. Dieser kleine Helfer von Secrid schützt also meine Kreditkarten vor Datenklau und Missbrauch. Gefunden bei Promobo in der Pop-Up Box.

 
Weltreise Ausrüstung

Vielleicht ist es auch eine Blogger-Eigenart, aber eventuell geht es vielen anderen Kamera-Begeisterten unter euch auch so: Unterwegs werden einfach viele Fotos gemacht. Damit diese unseren Laptop nicht lahmlegen und bevor wir sie in der Cloud abspeichern, haben wir uns im Cyberport für eine leistungsstarke, tragbare Festplatte entschieden. Zwei Terabyte scheinen auf den ersten Blick sehr viel, aber wir planen auch Videos und RAW-Format-Dateien ein. Damit unsere Gadgets den Schnappschuss-Trubel mitmachen, gibt es obendrauf noch eine Powerbank, die per USB-Anschluss bis zu drei mobile Geräte gleichzeitig lädt.

 

 
Rucksack Weltreise

Ansonsten liebäugle ich noch mit einem zusammenfaltbaren Rucksack von The North Face, sowie einer GoPro, die ich auch im Cyberport entdeckt habe.

 
Go Pro Weltreise