loader
X
Das Affentheater
 
EN
ABOUTFührungenPresseEN

JOURNAL

Nachbarn sind ein echter Schatz: Der Zoologische Garten Berlin und BIKINI BERLIN

Ein ungarisches Sprichwort besagt, dass gute Nachbarn ein echter Schatz sind. So gestaltet sich auch die Nachbarschaft zwischen BIKINI BERLIN und dem Zoologischen Garten.

Ich sitze in der Loggia im Kantini. Der große Schwung an Gästen, der hier in der Sonne zu Mittag gegessen hat, ist mittlerweile wieder in den Büros oder sonst wo verschwunden. Manche drehen vielleicht noch eine Runde im Zoo. Jene Zeit, wenn es etwas stiller im Kantini geworden ist, mag ich am liebsten. Man kann dann dem Zwitschern der Vögel zuhören und Familien dabei zuschauen, wie sie knallgrüne Bollerwagen (das neueste Gemeinschaftsprojekt zwischen BIKINI BERLIN und dem Zoo) mit ihren Einkäufen und Kindern hinter sich herziehen.


Gastblogger für Bikini Berlin
Michael - Blog Bohème
 
 

Ein kleiner Junge mit hellblonden Haaren und Pilzkopf, der mich an meine Kindheit erinnert, hält sich an dem linken Oberschenkel seiner Mama fest, da er vermutlich nicht weiterlaufen möchte, und zeigt auf den Bollerwagen vor sich, der jedoch – zumindest ist das meine Vermutung – zu einer anderen Familie gehört. Die Stille wird von den Schreien des Jungens unterbrochen, der sich mittlerweile aus Trotz zu Boden geworfen hat. Hätte sich die Mutter des blonden Jungen nur auch einen Bollerwagen ausgeliehen, denke ich und mache mich auf den Weg zur Dachterrasse.

Der Blick von der Terrasse auf den Affenfelsen ist einmalig in Berlin, auch wenn man in der Stadt an vielen Orten Affen begegnen kann. Immer, wenn ich hier bin, stelle ich mir die Frage, wer eigentlich wen beobachtet? Und ob es überhaupt in Ordnung ist, Tiere einzusperren? Genau in diesem Moment streckt mir ein Mantelpavian seinen roten Po entgegen und bringt mich erstmal auf andere Gedanken.

 
 

Eine Hinweistafel verrät mir, dass seit April 2017 BIKINI BERLIN eine Patenschaft für die Mantelpaviane übernommen hat und sich um deren Pflege kümmert. Oft, wenn ich Freunde aus anderen Städten in Berlin zu Besuch habe, machen wir einen Abstecher zum großen Affenfenster in der Mall. Die Reaktionen sind immer gleich: Mit Staunen nimmt jeder Platz vor der großen Fensterfront. Denn –  auch wenn ich schon oft hier war – stelle ich immer wieder fest, dass es fast schon einzigartig ist, in einer Shopping Mall zu sein und einen Blick auf Tiere zu haben. Und das noch mitten in der Stadt, eine grüne Oase unweit des Kudamms.

Der Zoo Berlin gehört zu den berühmtesten Zoos der Welt. Nirgendwo sonst kann man über 20.000 Tieren aus rund 1.400 verschiedenen Arten begegnen: beispielsweise Flusspferden, Robben, Giraffen, Menschenaffen sowie den einzigen Großen Pandas in Deutschland.

Ein Glück, dass sich der Zoo und BIKINI BERLIN so gut ergänzen. Denn wie heißt es so schön: „Nachbarn sind ein echter Schatz.“