loader
X
Das Affentheater
 
EN
ABOUTFührungenPresseEN

JOURNAL

Weltreise zum Lunch: bei KANTINI ist für jeden Geschmack etwas dabei

Wo „Concept Shopping“ ist, sind auch Foodkonzepte nicht weit – das beste Beispiel dafür liefert KANTINI, der neue gastronomische Hot Spot der Hauptstadt.


Gastblogger für Bikini Berlin
Marie & Leni – Glitter Everywhere
 
Kantini Bikini Berlin

Wer kennt das nicht? Man verabredet sich zum Lunch, einigt sich nach einiger Verhandlungszeit auf einen Bezirk, legt eine für alle Beteiligten passende Uhrzeit fest – und dann geht es ans Eingemachte: „Worauf hast du Lust?“, ist eine Frage, der nicht immer alle Freundschaften standgehalten haben.

Gibt es etwas für Veganer? Hat die Speisekarte auch für Exoten etwas zu bieten? Was ist mit der guten alten Currywurst? Vielleicht eine warme Suppe? Pizza, Pasta oder doch lieber mal Low Carb? Schließlich will man sich heutzutage nicht nur lecker, sondern auch gesund ernähren.
Die gute Nachricht ist: Dank KANTINI findet man alles, für jeden Geschmack - und vor allem an einem Ort! Die schlechte: Die Qual der Wahl hat man dann trotzdem.

 
 

Und Letzteres, meine Freunde, sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Das haben wir quasi am eigenen Leib erfahren dürfen, als der Foodmarket im Bikini Berlin zum Schlemmen einlud. Insgesamt dreizehn internationale Gastronomen bieten den Gästen und Mitarbeitern der Shopping Mall an, eine kleine Weltreise zu unternehmen und sich an den verschiedensten Köstlichkeiten satt zu essen.

Während Marie auf die Apfelstrudel Crêpes schwört, könnte ich meinen letzten Cent für scharfe Currygerichte ausgeben. Und was vorher mit viel Überzeugungsarbeit, Kompromissen und skeptischen Blicken verbunden war, wird im neuen Foodie-Paradies in Windeseile gelöst, indem sich jeder einfach das holt, wonach ihm ist, um dann gemütlich zusammen zu lunchen.

 
Kantini

Und wo wir gerade beim Thema sind: Gemütlichkeit und Design werden hier, so wie in der gesamten Mall, groß geschrieben! Die Atmosphäre ist schließlich die halbe Miete beim Essen und so können es sich die Besucher auf den stylishen Sitztreppen, der Sofalandschaft, sogar auf Schaukeln bequem machen! Unser absoluter Lieblingsplatz: das Panoramafenster mit Blick auf den Zoo, vor dem man sich wie im Mini-Urlaub fühlt – erst recht, wenn man sich durch die Sorten bei Copper & Flint, der Berliner Eis-Manufaktur, probiert.

Im letzten Jahr sind wir zusammen viel gereist, im Moment machen wir aber eine Pause von Flughäfen und Autobahnen – jedoch nicht von köstlichen Gerichten aus aller Welt. Und die Entscheidungsschwierigkeiten... die gibt es jetzt nur noch bei der Wahl unserer nächsten Destinationen!