loader
X
Das Affentheater
 
EN
ABOUTFührungenPresseEN

JOURNAL

Zu Besuch bei Premiata

Heute möchte ich euch einen meiner neuen Lieblingsstores bei BIKINI BERLIN vorstellen: Premiata. Das italienische Familienunternehmen setzt auf Qualität statt Quantität und fertigt seine Stücke in Italien in kleinen Stückzahlen mit Unikat-Feeling an.


Gastblogger für Bikini Berlin
Aline - Fashionzauber
 
 

Doch zurück zum Anfang: Die Geschichte der italienischen Schuhmarke Premiata reicht zurück bis ins 19. Jahrhundert. Seit 1885 verwendet die Familie Mazza ihr einmaliges Know-how für die Kreation exklusiver Schuhmode. Nachdem Graziano Mazza 1990 das Unternehmen vom Vater übernahm, gründete er nur ein Jahr später die Marke Premiata. Anfangs wurden, entsprechend der Familientradition, vorwiegend Schuhe produziert. Seit 1996 umfasst das Sortiment jedoch ebenso eine Auswahl an Accessoires und Textilien.

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich vorher noch keine wirklichen Berührungspunkte mit der Brand hatte. Dies liegt aber mitunter auch daran, dass es in Deutschland nur diesen einen Store gibt. Umso schöner, dass ich nun die Möglichkeit erhielt, den Laden zu besuchen und von Store Manager Thomas Wendt mehr über die Geschichte und das Sortiment zu erfahren.

 
 

Premiata Sneaker – Qualität aus Italien

Was mir bei meinem Besuch im Store und beim Anschauen der Kollektionen sofort aufgefallen ist, ist die unglaubliche Liebe zum Detail, insbesondere bei den Sneakern, welche auch das Kerngeschäft der Modemarke darstellen. Neben klassischen Modellen in Weiß, Schwarz und Grau findet man ebenso extravagante Modelle: Ob Sneaker aus Kokosfaser, die mit Silikon gecovert sind; Modelle aus Neopren oder Samt; metallic-farbene Modelle, Sneaker mit Federn, Fell oder auch Pailletten und ebenso top angesagte Modelle mit Plateau-Sohlen. Premiata ist äußerst experimentierfreudig und definitiv alles andere als eine „eingestaubte“ Traditionsmarke! 

Neben der unglaublichen Detailliebe ist mir auch die hochwertige Qualität sofort aufgefallen. Hat man einmal ein Piece aus dem Hause Premiata in der Hand, sieht man direkt, dass das Label großen Wert auf Material und Verarbeitung legt, was natürlich der Tatsache geschuldet ist, dass das Label wirklich aus dem Handwerk kommt. Premiata verwendet für die Herstellung ausschließlich italienisches oder französisches Leder sowie natürliche Farb- und Gerbstoffe. Und nicht nur optisch und qualitativ macht das Label was her, auch die Passform und der Tragekomfort sind unschlagbar.

 
 

Übrigens sind die Kleidungsstücke super limitiert: So gibt es bestimmte Stücke wie Lederjacken in jeder Größe nur einmal, jeweils in Berlin, Tokyo und in Mailand. Handtaschen sogar nur fünf Mal. Wahnsinn, oder?! So erhaltet ihr bei Premiata handgemachte Unikate, fernab von Massenproduktion und Stangenware.

Wenn ihr auf der Suche nach Schuhen, Kleidungsstücken und Accessoires seid, die vom Design über die Materialien bis hin zur Verarbeitung aus der Masse herausstechen, dann solltet ihr Premiata auf der Dachterrasse bei BIKINI BERLIN unbedingt einen Besuch abstatten, denn noch bis Mitte September könnt ihr die Sommerkollektion zu reduzierten Preisen shoppen! Ich habe mir das natürlich nicht zweimal sagen lassen und mir gleich zwei Modelle gegönnt: Ein Paar weiße Slipper sowie goldene Sneaker mit Pailletten.